Schlagwort Archiv: Musik

and the song just keeps on repeating

and the song just keeps on repeating

Köln-Mülheim, 28 Juli 19 Uhr – Aussentemperatur schätzungsweise noch locker 30° und ich stehe endlich vor dem Palladium. Einer herausgeputzten Industriehalle die für Kulturveranstaltungen zur Verfügung steht. Meine Kulturveranstaltung ist „The ’59 Sound – 10th Anniversary Tour“, präsentiert von „The Gaslight Anthem“. Ja, genau dieses Gaslight Anthem die eigentlich seit 2015 in einer „unbestimmten Bandpause“ sind und die es vor nicht allzu langer Zeit geschafft haben mein Lieblingsalbum abzulösen. Dieser Konzertabend wird mir ganz gewiss noch jahrelang in Erinnerung bleiben. Wieso der so lange in Erinnerung bleiben wird hat drei Gründe: stellenweise hatte ich eher das Gefühl

Weiterlesen

Foontastic

Foontastic

United Kingdom. England. London. Stratford. Queen Elizabeth Olympic Park – oder kurz: London Stadium. Mein neuestes Tourshirt steckt in der Hosentasche und mit dem ersten Bier (0.4l Heineken für 6.20£) laufe ich die Treppen in den Stehplatzbereich hinunter um mir noch 2 der 3 Vorbands anzuhören und mir damit die Wartezeit auf eine der besten Rockbands dieser Tage zu verkürzen.   Die erste Vorband Starcrawler habe ich nur aus der Ferne gehört, die zweite Vorband Slaves ist mir mit ihren Punk-Songs und auftreten zunächst ein bisschen arg suspect aber in den gut 40 Minuten die sie spielen

Weiterlesen

Tschüss altes Lieblingsalbum, hallo neues Lieblingsalbum

Tschüss altes Lieblingsalbum, hallo neues Lieblingsalbum

Es war der Sommer 2010 in dem ich mein altes Lieblingsalbum kennen und wie es der Name schon sagt lieben lernte. Das Joshua Tree Album ist meiner Meinung nach U2s größtes Werk und im Sommer 2010 waren die Mehrzahl der elf Songs genau das was ich brauchte. Seit damals habe ich das Album wahrscheinlich weit über 1000x komplett durchgehört und einmal durfte ich es sogar live erleben. Es war und ist das Album, dass mir beim durchhören 50 Minuten Gänsehaut macht und es wir hoffentlich immer so bleiben. Wie wichtig mir dieses Album ist habe ich dann

Weiterlesen

Wochenbuch KW3

Wochenbuch KW3

Ich habe letzten Sonntag nach ein paar Indie-Rock Alben gefragt die man hören muss und ein Album hat mich mit seinem Titel sofort angesprochen und wurde daher zum Rotation-Album der Woche: Whatever People Say I Am, That’s What I’m not (Arctic Monkeys) Dann war diese Woche, der Anfang von High Fidelity. Die neue Anlage ist genau das was ich mir erhofft hatte. Musik pur! Ideen Musik beherrschte die Ideen diese Woche. Nachdem ich gesehen habe, dass es eine Cashback-Aktion für Yamahas Wireless Musiksystem gibt habe ich mich entschieden alle Sonos Geräte durch equivalente Yamaha Geräte zu ersetzen.

Weiterlesen

70 Tage Musikstreaming

70 Tage Musikstreaming

Glaubt man den Spotifyzahlen für 2017 habe ich 70 Tage Musik gestreamt. Genauer Gesagt 1’693 Stunden oder ganz genau 101’615 Minuten.Wer jetzt glaubt, das wäre ganz schön viel täuscht sich. Bei mir läuft Spotify täglich während der Arbeit, beim Sport, manchmal beim Autofahren und ganz oft Samstags oder Sonntags wenn ich keinen Bock habe ständig die Schallplatten zu wechseln. Und auf einmal wird diese Riesenzahl relativiert. So habe ich nämlich jeden Arbeitstag 6,7 Stunden Musik gehört und das bei 8,5 Stunden Arbeitszeit + Mittagspause… Laut Spotify bin ich ein Alleshörer, was ich so nicht ganz unterschreiben würde.

Weiterlesen

New York – Rio – Tokyo

New York – Rio – Tokyo

Or any other place you see, you feel that dancing fantasy. Es wird zwar nich New York, Rio oder Tokyo werden aber ziemlich sicher ist schon jetzt, dass ich nächstes Jahr in Manchester, London und Nürnberg tanzen werde. „Schuld“ daran sind Noel Gallagher, Dave Grohl und Brian Fallon. Diese drei Künstler bzw. die Bands dahinter füllen meine „Konzert-Groundhopping“-Landkarte mit neuen Stadien/Arenen/Clubs. Zu den neuen Lokationen darf sich gleich Anfang des Jahres, die quasi in der Nachbarschaft befindliche „St. Jakobshalle“ in Basel gesellen. Dort gibts dann Thirty Seconds To Mars auf die Ohren. Natürlich stehen aber auch wieder altbekannte

Weiterlesen

Welcome Back!

Welcome Back!

Hies es für mich vor zwei Jahren in der Stadt die niemals Schläft noch „Welcome Home“ so wird es dieses Jahr ein „Welcome Back“ in der Stadt der Liebe und Lichter geben. Vor zwei Jahren titelte ich immer und immer wieder, dass mein größter Traum in Erfüllung geht. Ich Narr wusste damals nicht, dass ich viel zu klein träume. Dass die Lieblingsband mit dem, für mich, besten Album der Welt auf Tour geht und tatsächlich alle elf Songs der The Joshua Tree  live spielen wird ist ein ähnlicher Wunschtraum wie Lotto-Millionär zu werden. Kleiner aber bedeutender Unterschied

Weiterlesen