Piadina

Piadina

Erneut bin ich in einem meiner Lieblings Food-Blogs (Maltes Kitchen) auf eine perfekte Essenskleinigkeit gestoßen: Piadina Zugegeben, bis ich über das Piadina Rezept bei Malte gelesen habe, wusste ich nicht annähernd was das sein soll. Kurz gegoogelt und erfahren, dass es ein italienisches Fladenbrot ist welches entweder einfach zum essen dazu gereicht wird oder in der von mir bevorzugten Variante mit Salat, Käse und Schinken gefüllt und dann zusammengeklappt wird. Eigentlich ist das Piadina nicht viel anderes als ein Weizen-Tortilla, mit schönerem Namen Hunger bekommen? Weiter gehts mit dem Rezept:

Rezept des Monats – Caesar Sandwich

Rezept des Monats – Caesar Sandwich

Immer wieder höre ich „für mich alleine kochen ist mir zu aufwendig“ und „da ist schneller was bestellt“ oder „die TK-Pizza tuts ja auch“. Nun ich würde da ja sagen: das kann man so machen, aber dann isses halt kacke! Es gibt Rezepte, die liefert dir kein Lieferservice und sind schneller zubereitet wie man am Telefon erklärt hat, dass man keinen Käse auf der Pizza will. Man nehme etwas vom berühmten Caesar Salad, gibt ein bisschen Tomaten und Hähnchenbruststreifen hinzu und legt das alles zwischen zwei Scheiben Toastbrot. Zack fertig ist das Rezept des Monats: das Caesar

Weiterlesen

Rezept des Monats – Bagel Grundteig

Rezept des Monats – Bagel Grundteig

„Wenn du in New York bist, frühstückst du auch wie New Yorker“. Genau das habe ich dann auch bei meinem New York Urlaub im Juli getan und war das ein oder andere Mal Bagels frühstücken. Da ich mir diesen Bestellvorgang mit der riesen Auswahl Bagel- und Bagelfüllungsauswahl nicht mehr antun will habe ich mir ein Bagelteig Rezept gesucht und das zu meinem „wenn ich ganz viel Zeit habe“-Sonntagsfrühstück auserkoren. Sollte jemand von euch auch auf den Bagelhunger gekommen sein und etwas Zeit für die Herstellung der Heferinge habe, darf gener dieses Rezept des Monats verwendet werden:

Rezept des Monats – frische Tomaten Salsa

Rezept des Monats – frische Tomaten Salsa

Leider habe ich es Juni verpasst irgendwas „besonderes“ für meine Rezept des Monats Kategorie zu machen, da ich mir beinahe den ganzen Monat nur irgendwas schnelles aufm Grill gemacht habe. Letzten Sonntag habe ich dann aber mit einer Tomaten Salsa dann doch noch etwas nicht ganz so alltägliches gemacht, was man aber eigentlich überall dazureichen kann und mit relativ wenig Aufwand zubereitet ist. Wer gerne eine etwas schärfere, frische Beilage zum nächsten Steak liefern möchte bekommt hier das Rezept:

Rezept de Monats – Parmigian di Melanzane

Rezept de Monats – Parmigian di Melanzane

Einmal kurz die Augen zu gemacht und schon klopft der Juni an die Tür – und das ist gut so, denn deshalb gibt es jetzt wieder das Rezept des Monats. „ich hab ein total geniales Rezept für Parmigian di Melanzane gefunden“ – so oder so ähnlich war der Tweet der sofort meine Aufmerksamkeit erweckte und ich erstmal nachfragen musste was das denn ist und wo das Rezept ist. Prompt bekam ich die Antwort, dass es sich hierbei um einen Auberginenauflauf handelt und das Rezept nur eine „Anleitung“ ohne Zutatenliste und Mengenangaben ist. Die Anleitung findet sich bei den Anonymen Köchen,

Weiterlesen

Rezept des Monats – Zitronentorte

Rezept des Monats – Zitronentorte

Und da ist er, der Tag an dem der nächste Monat der sein baldiges Ende erreicht hat und ich wieder mein Lieblingsrezept des letzten Monats veröffentliche. Diesen Monat war das aber gar nicht so einfach etwas zu finden, dass auch wirklich zum nachmachen geeignet ist, da ich erstens kaum etwas „besonderes“ gekocht/gebacken habe und zweitens ich weder Burger noch Pulled Pork als Rezept des Monats nehmen wollte. Die Wahl fiel am Ende dann auf die Zitronentorte die im Bekanntenkreis eine große Beliebtheit hat. Ich selbst finde an der Torte aber jedes Mal etwas zu meckern. Mal zu sauer, mal

Weiterlesen

Burgerwochen: Cassanova, Handyman und Pioneer

Burgerwochen: Cassanova, Handyman und Pioneer

Burger, Burger, Burger. Nichts als Burger! In der ersten April-Woche habe ich mir erneut drei Burger aus dem “The Cheese And Burger Society“-Beitrag gemacht und wieder bin ich total begeistert von den Burgern gewesen. Was man mit ein bisschen Rinderhack, der passenden Soße und einem kleinen bisschen sonstigen Zutaten für ein Geschmackserlebnis bekommen kann ist schon fantastisch. Diese Mal in der Auswahl der Cassanova, der Handyman und der Pioneer. Mein Kurzfazit: Pilze auf dem Burger mag ich nicht und insgesamt waren die Burger nicht so genial wie die letzten drei. Daher macht euch lieber einen der Burger vom letzten Mal; diese

Weiterlesen

Burgerwochen: The Macho Nacho, The Mona Lisa und The Big Ben

Burgerwochen: The Macho Nacho, The Mona Lisa und The Big Ben

Heute stelle ich die ersten drei nachgemachten Burger aus dem “The Cheese And Burger Society“-Beitrag bei imgur vor. Ich versuche mich ziemlich nahe an die Original-Vorlage aus dem Imgur-Beitrag zu halten, genehmige mir aber künstlicherische Freiheiten ;) Mit dabei sind der Macho Nacho, der Mona Lisa und der Big Ben. Mein Kurzfazit: unbedingt ausprobieren sollte jeder einmal den Macho Nacho. Den Mona Lisa und den Big Ben nur dann, wenn man auf Gorgonzola Käse steht. und nach dem Break gibts die vollständige Zutaten- und Zubereitungsliste sowie Bilder zu den Burger