Schlagwort Archiv: ein Bild sagt mehr als tausend Worte

PMDD23: Picture My Day Day 23

PMDD23: Picture My Day Day 23

Die 23. Ausgabe des Picture My Day (PMDD23) wurde dieses Mal von Nils organisiert. Die Teilnehmerliste mit den fertigen Beiträgen ist wie zuletzt immer via Google Tabelle einzusehen. Nachdem der letzte PMDD ja an einem Sonntag und dazu noch einem Feiertagssonntag war, bin ich fast schon froh gewesen, dass es dieses Mal ein Termin unter der Woche war. Wobei mein Tag extrem voll gepackt war, aber genau so sind (wenn es das Wetter zu lässt) in den letzten Wochen meine Freitage auch abgelaufen: zur Arbeit, arbeiten und währenddessen die musikalischen Neuerscheinungen hören, nach Hause, kurz ins Schwimmbad,

Weiterlesen

ein Bild sagt mehr als tausend Worte – Dezember 2016

ein Bild sagt mehr als tausend Worte – Dezember 2016

Und wieder geht ein Monat und mit ihm eine Jahreszahl. Leider war dieser Dezember viel zu stressig und ich weiss schon jetzt, dass es im Januar nicht wirklich ruhiger werden will. Aber obwohl der Monat so stressig war blicke ich trotzdem auf ein paar super schöne Momente zurück. Auf zig ausgiebige Samstagsfrühtsücke, die mittlerweile einfach dazugehörende Nikolaustagaktion, viele neue Schallplatten, seit gut zwei Jahren der erste Monat in dem ich es tatsächlich schaffte drei Mal Sport pro Woche relativ schmerzfrei durchzuziehen, ein paar neue Rezepte die ausprobiert wurden, eine Weihnachtsfeier für die ein eigener Weihnachtsmarkt veranstaltet wurde,

Weiterlesen

ein Bild sagt mehr als tausend Worte – November 2016

ein Bild sagt mehr als tausend Worte – November 2016

Wahnsinn wie schnell so ein Monat rum sein kann, wenn ständig irgendwas ansteht. Neben den Konzerten von Volbeat und Placebo besuchte ich auch noch meine erste Buchlesung. Sicher ist, dass ich alle drei Events nicht erneut besuchen werde, da mich nichts so wirklich überzeugt hat. Die alljährliche Weinmesse im Burghof hat für ein besonderes Highlight im Geburtstagsmonat gesorgt. Auf einmal kam da ein mir vollkommen unbekannt Mensch auf mich zu und meinte „du bist doch Mario Schaper“. Ich habe wirklich ein schlechtes Menschengedächtnis, aber wie sich herausstellte kannten wir uns persönlich tatsächlich nicht sondern „nur“ über dieses Twitter.

Weiterlesen

ein Bild sagt mehr als tausend Worte – Oktober 2016

ein Bild sagt mehr als tausend Worte – Oktober 2016

Da war man kurz auf drei Konzerten und dann ist der Monat schon wieder rum? Der Oktober war ein toller Monat. Red Hot Chili Peppers, Angel Olsen und Pop Evil (+ 3 Doors Down) live gehört. Viel über Bier gelernt und dazu noch ein bisschen gegrillt. Die herbstlichen Sonnentage draussen genossen. Mich selbst als Baby/Kind auf Super 8 Filmen bestaunt. Die Haare (mal wieder) gefärbt und diese Mal in eine Farbe die ich wohl länger tragen möchte. Die Leidenschaft zu backen endlich wieder komplett entdeckt. Das erste Jahr mit dem A4 beendet und dabei rund 48.000 km

Weiterlesen

ein Bild sagt mehr als tausend Worte – August+September 2016

ein Bild sagt mehr als tausend Worte – August+September 2016

Sommerloch 2016 oder einfacher gesagt: kein Bock. Zwei Monate war hier komplett Sendepause, weil mir erstens nichts so besonders vorkam, dass ich darüber schreiben konnte und ich zweitens so gar keine Lust hatte und drittens ich einfach nicht gemerkt habe, dass ich im August die Bilderparade vergessen habe. Also mal kurz zusammengefasst was die letzten beiden Monate passiert ist: meine Low-Carb Essensumstellung ziehe ich erstaunlicherweise immer noch ziemlich Konsequent durch und die Pfunde purzeln (langsam aber stetig). Das „ziemlich“ bezieht sich in den letzten beiden Monaten dann auf eine Hochzeit samt Polterabend die kulinarisch und alkoholisch für mich doch

Weiterlesen

ein Bild sagt mehr als tausend Worte – Juli 2016

ein Bild sagt mehr als tausend Worte – Juli 2016

Juli 2016, ein Monat der so viel geändert und geboten hat wie selten einer davor. Begonnen mit dem Umzung in die neue Wohnung in Wyhlen und beendet mit dem Vermieten der eigenen Wohnung in Schliengen. Mit voller Freude und Elan bin ich in die Wohnung in Wyhlen eingezogen und bisher schlafe ich eigentlich nur hier, da so viele andere Dinge mich vom hier wohnen abhalten. Das komischte war diesen Monat das vermieten meiner Wohnung in Schliengen. Zu wissen, dass jetzt irgendwer anders in der eigenen Wohnung wohnt und dort sein leben führt ist aktuell noch etwas befremdlich aber

Weiterlesen

ein Bild sagt mehr als tausend Worte – Juni 2016

ein Bild sagt mehr als tausend Worte – Juni 2016

Das ist er also, der erste Blogpost geschrieben in der neuen Wohnung. Diese neue Wohnung ist unterm anderem auch daran „schuld“, dass im Juni kaum Bilder gemacht wurden. Wenn ich es nicht selbst erlebt hätte würde ich nicht glauben wieviel Aufwand so ein Umzug bedeutet. Eines ist sicher, Umzugskartons will ich die nächsten Wochen, Monate und Jahre nicht mehr sein. Aber das gute am verregneten Juni, es war halb so wild Abends nicht draussen sitzen zu können sondern Kartons zu befüllen, sich übers vermieten zu informieren und nebenbei die EM-Spiele anzusehen. Dann war da natürlich, mit Coldplay, noch

Weiterlesen

ein Bild sagt mehr als tausend Worte – Mai 2016

ein Bild sagt mehr als tausend Worte – Mai 2016

Fuck schon wieder ein Monat rum! Aber der war dafür Heldenhaft. Mit Konzerten, guten Freunden, ehemaligen Arbeitskollegen und viel essen. Den ersten Mai kennt man in meiner Heimat generell als Wander- und vor allem Sauftag. Standesgemäss habe ich den Tag dann auch im Auto verbracht. Die Rückreise vom Sunset Sons Konzert in München musste gemacht werden. Und vom einen Konzert zurück ging es dann quasi fast schon direkt zum nächsten über; die wundervolle Birdy verzauberte mich so ein bisschen im Volkshaus in Zürich und nochmal ein paar Tage später waren es dann Muse, die den Musik-Zauber dann

Weiterlesen