Das Ding mit dem Geburtstag

/ April 27, 2014

Gestern feierte meine Oma Ihren 80. Geburtstag und für mich war das Fest quasi eine (Wahl-)Pflichtveranstaltung. Daher möchte ich heute mal meine Missstimmung gegenüber Geburtstagen freien Lauf lassen.

Ich feire meinen Geburtstag nicht. Rund um den Tag nehme ich mir aber eine Auszeit und besuche irgendeine (Groß-)Stadt dieser Welt. Sobald ich zu Hause bin versuche ich dann noch ein bisschen Zeit mit den beiden Menschen zu verbringen, denen man eigentlich jährlich dafür gratulieren sollte. Wie bei jedem von euch, konnte nämlich auch ich nicht beeinflussen, dass ich auf der Welt bin. Das haben andere entschieden!

Das wars jetzt aber mit dem positiven was mir zum Geburtstag einfällt und mir ist sehr wohl bewusst, dass alles was gleich folgen wird, sehr negativ geschildert ist und man auch positives darin finden kann. Ich seh das aber halt nicht so rosarot und wer Geburtstage gerne feiert sollte besser ab hier aufhören zu lesen!

Ein mal im Jahr kommen Menschen auf dich zu und klatschen dir ein „Alles Gute und Liebe zum Geburtstag, dass du Gesund bleibst und deine Wünsche in Erfüllung gehen“ entgegen.
Viele dieser Menschen nehmen an deinem Leben nicht mal annähernd teil und wissen daher auch nicht, dass du gerade ne schwere Krankheit hinter dir hast und gerade deswegen deinen Traum endlich eine Reise in die Karibik anzutreten platzen lassen musstest.
Und du stehst dann da und sagst noch brav „Danke, dass ist aber lieb von dir. Schön das du an mich gedacht hast“
Dabei hat gar nicht die Person selbst an dich gedacht, sondern der lieblos gepflegte Kalender auf dem Handy oder noch besser irgendein Soziales Netzwerk hat den Gratulanten dazu genötigt „Gratuliere XY zum Geburtstag“.
Ja, auch ich gehör zu den Social Network Gratulanten aber über ein Happy Birthday komm ich da nicht raus.
Meine wichtigsten Geburtstag weiß ich übrigens auswendig und die bekommen mehr als ein Happy Birthday aber nie ein ‚bleib Gesund‘ oder ‚alle Wünsche gehen in Erfüllung‘, dass hoff ich für die Personen die hinter den folgenden Daten stehen immer:
29.01. | 02.02. | 06.04. | 23.04. | 26.04. | 05.05. | 02.06. | 24.06. | 26.06. | 26.09. | 13.10. | 24.11. | 06.12.

Du wirst ein Jahr älter, also ‚let’s Party‘. Einfach mal die Menschen die du gerne um dich rum hast einladen oder noch besser einfach mal jeden, den du 1x im letzten Jahr gesehen hast. Die Feier ist ganz schön, viele Menschen sehen dich und andere Bekannte seit Ewigkeiten endlich mal wieder und man feiert mit dir. Also du bist halt irgendwo anwesend auf deiner eigenen Party. Wirklich oft zu sehen bekommt man dich nicht. Du versuchst ja zumindest kurz mit jedem zu reden. Des Weiteren musst du dich ja noch um den Clown kümmern, der sich schon nach einer Stunde so viel Alkohol hinter den Frontallappen gekippt hat, dass ihm/ihr die Aussprache des eigenen Namens schon schwer fällt.

Geschenke, Geschenke, Geschenke – was schenkt man dir bloß. Ach ja, einen Kinogutschein. Oder noch besser einen Strauß Blumen. Nein, du wünscht dir ja schon ewig diesen Ring. Aber 36,75€ sind mir dann doch zu viel für eine Geburtstagsgeschenk. Also werden erstmal noch 10 weitere Bekannte gefragt, ob sie schon was zu deinem Geburtstag haben und mindestens 5 davon würden sich am Ring zu beteiligen. Wunderbar, Problem gelöst. Und weil man dir ja nicht die Überraschung verderben möchte, frag dich niemals jemand, ob du den Ring überhaupt noch möchtest oder noch besser was für eine Ringgröße du hast. Den auch diesen Fall kann man doch ganz einfach lösen: man schenkt dir einfach einen Gutschein von einem Laden der Öffnungszeiten hat, dass du extra frei nehmen musst um die 50km Anfahrt dahin zu schaffen. Aber das beste am Gutschein ist der hippe Umschlag und die mit unleserliche Unterschrift aller Mitzahler mit einem Goldstift auf der „ich bin XY Jahre alt, bitte helfen sie mir über die Straße“-Glückwunschkarte.

Deine Party ist fertig und du überlegst dir, ob du dir dass das nächste Jahr nochmals antuen sollst. Und kaum hast du die Überreste beseitigt kommt die Einladung zum Geburtstag von einer ganz vergessenen Person und während der nächsten 350 Tage wirst du noch an 20 weitere Geburtstage eingeladen, die alle nach dem gleichen Brauch ablaufen und selbstverständlich lädst du dann auch wieder diese 20 Nasen ein (manchmal natürlich auch mit Partner, obwohl du die gar nicht magst…)

in diesem Sinne: Happy Birthday euch allen :-* <3

Share this Post