#PmDD15 – Picture my Day-Day

/ April 19, 2014

Heute ist der „Picture my Day-Day“ in der insgesamt 15. Auflage und meine erste Teilnahme.

Um was es geht? Nun ganz kurz und knapp zusammengefasst: x-beliebige Kamera schnappen, den Tag in Bildern festhalten und online mit dem Hashtag #PmDD15 teilen (genauer erklärt wird das bei Marc und Dominik).

pmdd15-logoZwischendurch gibt es eine Auswahl meiner Tagesbilder immer wieder auf meinem Instagram Account von wo aus ich einiges auf Facebook und Twitter teilen werde, aber nicht so viel um die Follower zuzuspamen.
Hier an dieser Stelle werde ich ebenfalls immer mal wieder, alles was ich heute fotografiere, hochladen.

[peg-gallery album=“http://picasaweb.google.com/data/feed/api/user/117241976807802409245/albumid/6123442908690487825?alt=rss&kind=photo“ ]

Das war mein „Picture my Day-Day“:
Früh aufgestanden, kaum gefrühstückt, wundervolle „Sonnenaufgangs“-Fototour gemacht, gebloggt, selfies gemacht, Auto gewaschen, einkaufen gewesen, gegrillt, Fußball gekuckt, Eis geschlemmt, alte DVDs und Bücher zum verkauf vorbereitet, Nachmittagskaffe samt Donut verschlungen, Star Trek gestreamt, bettfertig gemacht und sobald die letzten Zeichen hier geschrieben sind, hoffe ich der Kindle ist soweit aufgeladen, dass ich noch ein bisschen lesen kann

Share this Post