Apfel – Birnen Kuchen Florentiner Art
Portionen Vorbereitung
12Portionen 20Minuten
Kochzeit
30Minuten
Portionen Vorbereitung
12Portionen 20Minuten
Kochzeit
30Minuten
Zutaten
Teig
  • 375g Mehl
  • 1Pck Trockenhefe
  • 1Stck Zitronenschaleabgebrieben, Menge nach beliebem
  • 40g Zucker
  • 50g Butterweich
  • 1Stck Ei
  • 180ml Milchwarm
Belag
  • 300g Apfelin Scheiben
  • 300g Birnein Scheiben
  • 1Stck Zitronensaftzum vermischen mit dem Obst
  • 1Stck Zimtnach belieben
Florentiner Masse
  • 75g Butter
  • 75g Honig
  • 2EL Milchwarm
  • 75g MandelnBlättchen
Anleitungen
  1. Für den Boden Mehl, Hefe, warme Milch, Zitronenschale, Zucker, Salz, weiche Butter und Ei zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Mit einem Tuch bedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen.
  2. Während der Teig geht Äpfel und Birnen schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Obst sofort mit Zitronensaft vermischen.
  3. Für die Florentiner Masse Butter, Honig und Milch aufkochen lassen, Mandelblättchen zugeben und ca. 2 Minuten unter rühren köcheln lassen.
  4. Teig in einem gefetteten Kuchenblech (meins ist rund und hat glaub 26cm Durchmesser) verteilen und abwechselnd mit Äpfeln und Birnen belegen. Die Florentiner Masse über dem Obst und in den Zwischenräumen verteilen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei etwa 180 Grad etwa 30-40 Minuten backen. Bei starker Bräunung (Mandeln!) die Oberfläche mit gefetteter Alufolie abdecken. Den Kuchen nach dem Backen nach Wunsch mit Zimt bestreuen.