ein Bild sagt mehr als tausend Worte – März 2016

Aller guten Dinge sind drei und damit wäre Q1 2016 dann auch erledigt. Dann des Frühlings- und Stundenklaumonat März wird es langsam abends wieder länger hell und das Wetter wird gefühlt ein bisschen besser.

Im März konnte ich endlich mein neues Liebling-Uhrschmuckstück, auf das ich gut 3 Monate gewartet habe mein eigen nennen. Zu dem Thema Faszination Uhr ist auch noch ein Post in der mache, der mich seit ein paar Tagen beschäftigt.
Dann hab ich im März endlich wieder meine Leidenschaft zum kochen und backen gefunden und probiere wieder ein bisschen mehr aus. Das Rezept des Monats wird dieses Mal ein Kräuterfaltenbrot sein und kommt wohl heute Abend als Post.
Obwohl das Märzwetter einige Male dazu einlud mit der Kamera hinaus zu gehen habe ich es nur einmal geschafft. Und das auch nur weil es sich um ein Bild für das Projekt Mission Foto 2016 handelt. Auch hierzu kommt die nächsten Tage noch was hier im Blog.

Ein kleiner Nachteil im März war wohl, dass sich immer mehr Menschen morgens zur gleichen Zeit wie ich über den Zoll bewegen und meine Arbeitspendlerei dadurch länger wird. Nur dank der vielen tollen Hörbücher bleiben meine Nerven morgens total entspannt und ja auch zu den Hörbüchern ist was in den Blog-Entwürfen.

Besonders gefreut hat mich, dass ich endlich wieder mitm Rad draußen fahren konnte.

Und hier kommen wie immer die Bilder dazu:

Response code is 404

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply