Rezept des Monats – Nutella Tassenkuchen

Nach einem Monat Rezeptpause gibt es dieses mal wieder ein Dessert und das auch noch aus der Kategorie: erledigt in 5 Minuten.

Die Lust nach was süssem hat mich letztens dazu getrieben aus der Not etwas erfinderisch zu sein. Vor Jahren hatte ich mir irgendwo im Hinterkopf hatte ich mal was von Tassenkuchen notiert, da ich aber bis vor ein paar Monaten keine Mikrowelle hatte, war das immer uninteressant.

Solltet ihr also eine Mikrowelle, ein Ei, etwas Milch, Mehl, Backpulver, Salz und Nutella haben, dann würde es sich anbieten diesen Tassenkuchen mal auszuprobieren:

 

Die Zutaten für eine große (350 ml) Tasse 

1 Ei
75 ml Milch
1 EL Nutella (bis nix mehr auf den Löffel geht)
2 EL Mehl (sehr gut gehäuft)
1/4 TL Backpulver
1 Prise Salz

Die Zubereitung

Diverse Suchergebnisse behaupten, dass es scheinbar unabdingbar ist, dass bei einem Tassenkuchen die trockenen und flüssigen Zutaten getrennt gemischt werden. Daher benötigt ihr neben der Tasse zwei Schüsseln/Gefäße zum mischen.

In Gefäß ein wird die Milch mit dem Ei verquirlt und anschließend das Nutella in kleinen Portionen hinzu gegeben, bis sich dieses komplett aufgelöst hat.

Im zweiten Gefäß wird das Mehl mit dem Backpulver und Salz vermischt.

Nutella TassenkuchenAnschließend wird die Nutella-Ei-Milch in das Mehl gegeben und gut vermengt. Auch hier behaupten diverse Suchanfragen, dass es nicht ratsam ist, dass Mehl in die Milch zu geben!

Der Teig wird dann in eine 350 ml Tasse gegeben, welche dann zu ca. 3/4 gefüllt sein wird.

Dann kommt die Tasse bei 800 Watt in die Mikrowelle. Ich empfehle gute 2 Minuten Zubereitungszeit. Dann geht der Kuchen schön auf und ist innen nicht mehr matschig. Hier muss aber jeder selbst mit der Zeit etwas rum probieren.

Allen die das Rezept ausprobieren wünsche ich einen guten Appetit

Und hier gehts zu den anderen „Rezepten des Monats“ Beiträgen

 

 

Nutella Tassenkuchen

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply